Rambo

Rambo wurde am 21.06.18 im Tierheim abgegeben, da der Vermieter die Tiere nicht mehr duldete.

Er hatte es in seinem vorherigen Zuhause nicht sonderlich gut. Er war bei Abgabe unkastriert und wurde mit einem weiteren unkastrierten Kater abgegeben, Beide Kater hatten zahlreiche Kampfspuren und zudem hochgradigen Flohbefall. Rambo muss erst noch Vertrauen zum Menschen aufbauen, momentan ist er noch sehr ängstlich. Er kennt die reine Wohnungshaltung.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.