griechische Landschildkröte „Philemon“

Da die griechische Landschildkröte unter Artenschutz steht, erfolgt die Vermittlung mit einem lebenslangen Pflegevertrag über die Untere Naturschutzbehörde Leipzig.

Philemon trägt den Herpes-Virus in sich. Dies bedeutet für die Vermittlung, das er nur einzeln oder aber nur mit anderen ebenfalls infizierten Tieren zusammen leben kann.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.