Degus

5 weibliche Degus suchen ein neues artgerechtes Zuhause. 4 Tiere sind ausgewachsen, eines ist ein Jungtier.

Wer diese geselligen Nager halten möchte, muss beachten, dass Degus reine Beobachtungstiere sind. Unsere Tiere lassen sich zwar aus der Hand füttern, aber richtig zahm werden sie normalerweise nicht. Sie sind sehr agil und kletterfreudig, der Fantasie sind bei der Gestaltung des Deguheims keine Grenzen gesetzt. Man sollte ihre Nagefreudigkeit bedenken, deswegen dürfen die Außenwände des Geheges nicht aus Holz bestehen, auch die Inneneinrichtung wird keine lange Lebensdauer haben, sodass immer wieder neu designt werden kann.

Degus sind karge Nahrung gewöhnt, wie Heu und (getrocknete) Kräuter, auch über regelmäßig angebotene Zweige zum Abnagen freuen sie sich. Ein kleiner Bestandteil der Nahrung machen fettarme Sämereien aus. Bei falscher Fütterung, wie zum Beispiel mit Brot oder Obst neigen sie zu Diabetes.

Wer diese lustigen Gesellen adoptieren möchte und bestenfalls schon weitere Artgenossen Zuhause hält, schreibt bitte eine E-Mail mit Fotos vom Gehege an info@tierheim-leipzig.de.