Vielzitzenmaus möchte nicht ins Tierheim

Zur Vermittlung steht eine weibliche Vielzitzenmaus.

Bambi sucht ein neues Zuhause, wo sie in einer Gruppe von weiblichen Vielzitzenmäusen leben kann. Ihre Schwester starb im Februar und jetzt ist sie allein. Diese Art ist überaus gesellig, daher sucht die derzeitige Besitzerin jemanden, der Bambi in eine große Gruppe von Vielzitzenmäusen integrieren kann.
Bambi lebt derzeit in einem Gehege, das etwa 1,1 m x 1,5 m groß ist, mit 2 Etagen. Sie benutzt das Laufrad nicht, daher ist es wichtig, dass im Gehege viel Platz zum Umherflitzen geboten wird. Diese Art kann nicht sehr gut klettern, daher sollten Aufgänge in andere Etagen absturzsicher gestaltet sein.
Die Vielzitzenmaus ist eine afrikanische Art, die noch nicht vollständig domestiziert ist. Bambi ist also ziemlich schüchtern, sie kommt und holt sich Snacks (z. B. Mehlwürmer, Sonnenblumenkerne, Apfel) aus der Hand des Menschen. Aber sie mag es nicht, angefasst und berührt zu werden und wird beißen, wenn jemand es versucht. Sie ist normalerweise dämmerungs- bzw. nachtaktiv.
Bambi ist etwa 10-11 Monate alt. Sie lebt in Leipzig und kann von dort direkt in eine neue Mäusegruppe wechseln.

Bambi befindet sich nicht in unserem Tierheim. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an ferrufa@gmail.com