Rex III

Rex kommt aus vermutet schlechter Haltung. Er ist sozial gegenüber fremden Menschen sehr instabil und neigt zu offensiv aggressiven Konfliktlösungen.
Gegenüber ihm bekannten Personen ist er freundlich, sozialkompetent, allerdings auch respektlos.
Sonstigen Umwelteinflüssen begegnet Rex sowohl neugierig und temperamentvoll, als auch hektisch und unruhig.
Der Tierheimalltag macht Rex schwer zu schaffen und so ist zu befürchten, dass sich sein Allgemeinzustand bei einem weiteren Verbleib in diesem oder auch in jedem anderen Tierheim weiter verschlechtern wird.
Rex wurde Anfang Mai durch die Dogworld-Stiftung begutachtet (Kurzgutachten liegt vor). Nach einer Vermittlung an kinderlose und erfahrene Hundehalter bietet die Dogworld-Stiftung bei Interesse eine kostenlose Erstberatung zum Umgang mit Rex an.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.