Resi und Peter

Gnadenplatz gesucht!

Resi (weiß mit Tiger) wurde gemeinsam mit Peter (schwarz) im Tierheim abgegeben, nachdem ihre Besitzerin sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte.

Resi mussten bereits die Zähne saniert werden, zudem wurden ihr auch zwei Tumore an der Gesäugeleiste entfernt. Leider lieferte die histologische Untersuchung der Umfangsvermehrung traurige Gewissheit, es handelt sich um einen bösartigen Tumor, ein röntgen der Lunge zeigte, dass der Tumor zumindest noch nicht gestreut hat. Wie viel Zeit Resi noch bleibt kann leider nicht gesagt werden. Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause wo sie gemeinsam mit ihrem Peter noch ihren Lebensabend verbringen kann.

Beide sind altersentsprechend ruhig, Peter lässt sich nach Aufforderung auch auf kurze Schmuseeinheiten ein, Resi dagegen lässt sich zwar anfassen, ist aber noch sehr zurückhaltend und am liebsten unter einer Decke oder ähnlichen versteckt. Beide kennen die reine Wohnungshaltung.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.