Pagani

Pagani wurde am 25.08.18 gefunden und ins Tierheim gebracht. Zu diesem Zeitpunkt befand sie sich in einem sehr schlechten Pflegezustand. Sie war stark verfilzt und abgemagert. Mittlerweile wurde sie geschoren, die Zähne wurden saniert und sie musste sich einer Blutuntersuchung unterziehen, diese ergab eine Schilddrüsenüberfunktion weswegen sie täglich ein Medikament verabreicht bekommen muss.

Pagani ist eine menschenbezogene, verschmuste und ruhige Katze, die ein ebenso ruhiges Zuhause sucht. Mit Artgenossen scheint sie kein Problem zu haben sodass sie auch als Zweitkatze gehalten werden kann. Sie ist für die Wohnungshaltung geeignet.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.