Oma Kasja

Wie man am Namen schon erkennen kann, gehört unsere Oma Kasja schon zu den älteren Semestern. Sie wurde gefunden und war zu diesem Zeitpunkt recht abgemagert. Eine Blutuntersuchung zeigte das sie an einer Schilddrüsenüberfunktion und einer beginnenden Niereninsuffizienz leidet. Für beides bekommt sie Medikamente, die sie sich gut verabreichen lässt.

Oma Kasja ist eine ruhige und verschmuste Katze. Wir suchen für sie ein Zuhause als Einzelkatze, sie sollte in der Wohnung gehalten werden, über einen gesicherten Balkon würde sie sich sicher sehr freuen.

Wenn Sie Interesse an dieser Katze haben, kontaktieren Sie uns bevorzugt per E-Mail. Schildern Sie uns in der Mail, wie die Katze bei Ihnen leben wird und senden Sie uns eine Telefonnummer zu. Es wird sich dann ein*e TierpflegerIn bei Ihnen melden.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.