Knurrsula und Knurrbert

Knurrsula und Knurrbert haben sehr viel Schlimmes durchmachen müssen, bevor sie zu uns ins Tierheim gekommen sind. Die Armen lebten ungefähr ein Jahr unversorgt auf einem Grundstück, nachdem der Besitzer verstorben war. Die Beiden konnten glücklicherweise gesichert und zu uns gebracht werden. Knurrsula und Knurrbert waren verfilzt, abgemagert, hatten Haarlinge und haben durch das Erlebte jegliches Vertrauen in uns Menschen verloren. Nun sind wir dabei das Katzenpärchen wieder aufzupäppeln und ihr Vertrauen zurückzugewinnen, was eine Weile dauern wird. Wir sind nun auf der Suche nach einem Zuhause ohne kleine Kinder, wo die Beiden ganz viel Zeit und die nötige Ruhe bekommen, um sich einzugewöhnen und sich sicherzufühlen.
Da die Beiden bisher so schüchtern sind, war eine Altersschätzung momentan noch nicht möglich. Wir denken aber, dass das Katzenpärchen schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und eher schon zum älteren Eisen gehört.

 

Wenn Sie Interesse an diesen Katzen haben, kontaktieren Sie uns bevorzugt per E-Mail. Schildern Sie uns in der Mail, wie die Katzen bei Ihnen leben werden und senden Sie uns eine Telefonnummer zu. Es wird sich dann ein*e TierpflegerIn bei Ihnen melden.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.