Katze Molly will nicht ins Tierheim

Katze Molly will nicht ins Tierheim

Katze Molly ist nicht im Tierheim, sie soll direkt in ein neues Zuhause wechseln. Nachfolgend die Tierbeschreibung der Eigentümer. Bei Interesse bitte direkt unter ro.le@posteo.d Kontakt aufnehmen.

Unsere kleine Molly haben wir vor fast 2 Jahren aus dem Tierheim Leipzig bei uns aufgenommen. Sie wird auf ca. 10 Jahre geschätzt, ist laut Tierärztin körperlich fit, kastriert und gechipt. Äußerlich zeichnet sie sich insbesondere durch ihr sehr weiches, schwarz-weißes Fell und eine kleine Statur aus. Vom Wesen her hat Molly ein ruhiges, sensibles Gemüt. Sie ist eine zugewandte und soziale Katze, die sich gerne von Menschen kuscheln und verwöhnen lässt (mit Bürsten, Massagen, Leckerlis). Wichtig ist ihr ein (relativ) konstantes Umfeld und die Möglichkeit, sich zurückziehen zu können, um sich zu erholen. Sie kann neben einer anderen Katze gehalten werden, liebt aber ihren Freiraum und fordert sich ihre Ruhe ein. Leider gibt unser junger Kater ihr wenig Ruhe und will viel spielen. Zudem verändert sich aktuell unser Umfeld, weil wir zum ersten Mal Eltern werden und die Wohnung umbauen. Das alles scheint Molly gerade zu belasten, sie reagiert seit Wochen sehr sensibel und wirkt gestresst. Wir ahnen, dass es mit der Geburt des Kindes nicht weniger anstrengend für sie sein wird. Um ihr diese vielen Veränderungen zu ersparen, wünschen wir uns schweren Herzens, dass sie die Chance hat, ein ruhiges neues zu Hause zu finden. Ob sie in Einzelhaltung oder mit anderen Katzen gehalten wird, die ebenfalls ruhig sind – wichtiger wird der kleinen Molly sein, dass sie sich wieder entspannen kann. Sie wird es ihren neuen Besitzern danken, indem sie Nähe sucht und viel Liebe zurückgibt. So haben wir sie bisher immer gekannt und sehr liebgewonnen.

Für Rückfragen stehen wir gerne per Mail zur Verfügung: ro.le@posteo.de