Kappy

Kappy ist erst ein Jahr alt und hat schon einiges mitgemacht. Eine große OP an beiden Hinterbeinen liegt hinter ihm, nun befindet sich der schüchterne kleine Mischling in der Genesungsphase, benötigt intensive Betreuung und muss Muskeln aufbauen. Mehr zu Kappys Geschichte können Sie hier lesen.

Fremden Menschen gegenüber ist Kappy zunächst sehr misstrauisch. Mit etwas Geduld und leckerer Bestechung lässt er aber durchaus mit sich reden. Wenn das Eis einmal gebrochen ist, dann ist die Freude über seine Bezugspersonen umso größer. Kappy geht gerne spazieren, hat derzeit aber noch Leinenpflicht und muss geschont werden, damit alles gut verheilen kann. Ein Kontrollröntgen zu gegebener Zeit wird uns zeigen, ab wann er sich wieder frei bewegen darf. Vorher muss aber noch eine Platte aus seinem Bein wieder operativ entfernt werden.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Kappy bald ein tolles neues Zuhause findet, wo er endlich ankommen kann und von seinen neuen Besitzern liebevoll umsorgt wird. Treppensteigen sollte er vorerst nicht. Den Vermittlungszeitpunkt müssen wir seinem Gesundheitszustand anpassen. Wer Kappy kennenlernen möchte, kann ihn aber natürlich im Tierheim Leipzig während der Öffnungszeiten besuchen, wo Ihnen über seinen aktuellen Gesundheitszustand gerne Auskunft gegeben wird.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.