Julika

Julika kam am 3.12.17 als Fundtier ins Tierheim. Sie war anfangs mit dem Trubel im Tierheim und der Anwesenheit anderer Katzen überfordert und reagierte oft mit Knurren und Fauchen. Inzwischen hat sie sich eingelebt und zeigt sich von einer besseren Seite. Sie ist menschenbezogen, zeigt sich aber auch oft sehr eigensinnig. Die zukünftigen Halter sollten über Katzenerfahrung verfügen und ihr die nötige Zeit geben sich einzuleben. mit Artgenossen möchte sie jedoch weiterhin nichts zu tun haben.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.