Joker

Joker kam im April 2013 nach einem Beißvorfall in unsere Obhut. Er ist sozial gehemmt im Umgang mit fremden Menschen, deswegen benötigt er unbedingt einen erfahrenen Übernehmer, der den aktiven Rüden souverän führen kann. Mit Artgenossen kann Joker sich vertragen, wenn man eine längere Kennenlernphase einplant. Wir wünschen uns für den quirligen Rüden einen ruhigen, konsequenten Halter, an dem sich Joker gut orientieren kann. Bei vertrauten Menschen, wie seinen Bezugspersonen im Tierheim, zeigt sich Joker freundlich und anlehnungsbedürftig.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.