Dimitri und Sergej

Dimitri und Sergej wurden gemeinsam mit Bruder Pjotr sowie einigen anderen Hunden vom Amt in unser Tierheim eingewiesen. In der bisherigen Haltung lernten vor allem diese drei Junghunde nicht viel kennen, mussten im Tierheim vorsichtig an grundlegende Sachen wie Halsband und Leine gewöhnt werden. Sie zeigten sich insgesamt sehr misstrauisch und brauchten eine lange Eingewöhnungszeit. Die neuen Halter sollten sich dessen bewusst sein, dass vor allem Dimitris Übernahme viel Geduld und Einfühlungsvermögen erfordert, ohne ihn zu sehr in Watte zu packen und somit weiter zu verunsichern.
Auch die Stubenreinheit müssen die Beiden noch üben.

Da Dimitri sich sehr an seinem etwas souveräneren Bruder Sergej orientiert, wäre es wünschenswert die beiden Brüder gemeinsam zu vermitteln. Alternativ wäre ein souveräner Ersthund wünschenswert.

Dimitri und Sergej sind zwei aktive junge Rüden, die sich nach etwas Kennenlernzeit sehr menschenbezogen und verschmust zeigen. Sie warten darauf, nun die Welt zu erkunden und individuelle, artgerechte Beschäftigung kennenzulernen.

Insbesondere bei Dimitri ist zu beachten, dass er lichtes Fell hat und eine Neigung zu Allergien nicht ausgeschlossen werden kann.

Wir wünschen uns für die sensiblen Brüder ein ruhiges neues Zuhause in dem es nicht allzu turbulent zugeht, ohne kleine Kinder.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben kontaktieren Sie uns bezvorzugt per E-Mail. Schildern Sie uns in der Mail, wie die Hunde bei Ihnen leben werden und senden Sie uns eine Telefonnummer zu. Es wird sich dann ein*e TierpflegerIn bei Ihnen melden.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.