Home / Bruno

Bruno

Bruno ist ein Appenzeller Sennenhundrüde, der von klein auf sehr willensstark und unerschrocken war. Er benötigt ganz klare Regeln und Grenzen, denn der Umgang mit ihm war bisher nicht unkompliziert. Bruno zeigt zwar dank seiner Vorbesitzer einen sehr guten Grundgehorsam, trotzdem gibt es auch Themen, bei denen der sensible Rüde aus der Haut fahren kann. Begegnungen mit Artgenossen muss man gut managen können, Ressourcenverteidigung (z.B. Futternapf) ist ebenso ein Thema. Wir suchen deshalb für Bruno erfahrene Übernehmer, die nicht nur auf die tolle Optik des Hundes schauen, sondern sich auch ehrlich mit dem Verhalten des Hundes auseinandersetzen und mit Bruno arbeiten möchten. Mit Futter als Belohnung ist Bruno begeistert bei der Sache, deshalb bietet sich Nasenarbeit gut zur Auslastung dieses sonst sehr hektischen Rüden an. Auch aus dem starken Fixieren anderer Hunde lässt sich Bruno sehr gut herausholen, wenn als Belohnung etwas Fressbares in Aussicht ist. Man kann auf Brunos Gehorsam aufbauen, für einen erfahrenen Hundemenschen dürfte der Umgang mit diesem Rüden durchaus machbar sein. Eine gute Maulkorbgewöhnung ist bereits erfolgt und erleichtert den Umgang in schwierigen Situationen.
Obwohl Bruno schon mit einem Kleinkind zusammengelebt hat, sehen wir ihn aufgrund seiner Vorgeschichte zukünftig eher nicht in einem Haushalt mit Kindern, da er bereits nach seinen Besitzern geschnappt hatte. Er zeigt draußen etwas Jagdtrieb, das Zusammenleben mit Katzen oder Kleintieren kennt Bruno bisher nicht.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.