Home / Allfarblori

Allfarblori

Allfarblori

Am 21.04.20 wurde der Allfarblori im Tierheim abgegeben, da er nicht mit Sprechen begann. Er wurde einzeln in einem Käfig gehalten und völlig falsch ernährt. Nach seiner Quarantänezeit freut er sich nun über viel Platz in unserem Vogelzimmer. Doch man merkt das er kaum fliegen kann, vermutlich da er nie seine Flugmuskulatur trainieren konnte, auch andere Vögel scheint er gar nicht zu kennen und wirkte im ersten Moment der Vergesellschaftung recht überfordert. Mittlerweile klettert er im gesamten Zimmer umher und versucht schon Kontakt mit den im Tierheim lebenden Sittichen aufzunehmen.

Allfarbloris sind sehr aktiv und können recht laut sein, sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten, Beeren, Pollen und Nektar und leben in freien Natur paarweise in großen Schwärmen zusammen.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.